Auswirkungen beim Tier

Im physischen Bereich

Unmittelbar nach Abschluss der Arbeit stellt sich der Körper beim Hund um, die Hinterhand löst sich, der Schwanz fängt an, ausgeglichener nach rechts und links zu wedeln. Schritt für Schritt arbeitet der Körper des Tieres mit der neuen Information. Folgendes können wir nach und nach, oft auch unmittelbar, erleben:

Der Hund läuft wieder gerade, er kann den Kot besser absetzen, weil der Rücken beweglicher geworden ist, Verdauungsstörungen verschwinden, der Schwanz wedelt nach beiden Seiten gleichmäßig und frei, der Kopf lässt sich frei nach links und rechts bewegen, Schmerzen sind ganz offensichtlich gemindert oder verschwinden ganz, es können wieder alle Gangarten genommen werden.

Beim Pferd löst sich die „natürliche Schiefe“ auf, die Hinterhand wird freier, die Beweglichkeit in Kopf und Hals wird deutlich größer, der Schweif wird zunehmend grade getragen. Ungleiche Gangarten sind kaum noch zu beobachten. Sattelzwang und Schulterlahmheit sowie Husten aufgrund von Blockaden können verschwinden.

Pferd und Reiter vorher  Pferd und Reiter nachher
Zeitabstand drei Stunden

Wenn Pferd und Reiter die Klangcode Therapie erfahren haben, können sie sich besser aufeinander einstellen. Beide sitzen bzw. laufen gerade und der Reiter berichtet von einem anderen, tieferen Sitz im Sattel.


Im Verhalten und der Psyche des Tieres

Beim Hund ist zu beobachten, dass Unruhe und mangelnde Aufmerksamkeit verschwinden, der Hund zufriedener und aufgeweckter wirkt.

Das Pferd steigt und bockt nicht mehr so leicht, die Widersetzlichkeiten lösen sich auf, die innere und äußerlich wahrnehmbare Anspannung verschwindet, es entsteht eine Losgelöstheit und Leichtigkeit, die sich auch im Gang deutlich zeigt. Hypersensibilität verschwindet, und es ist zu beobachten, dass diese Tiere nicht mehr so schreckhaft sind. Das Pferd reagiert feiner auf erteilte Hilfen.

Die Katze wird anhänglicher, Verhaltensauffälligkeiten verschwinden. Blasensteine und Nierenprobleme entstehen seltener.

Weitere Wirkungen werden noch zu beobachten sein, vor allem auf die Länge der Zeit. Wir werden Sie weiter darüber informieren

 

Erfahrungberichte:
(auch hier wird noch der ursprüngliche Name Atlas Balancing verwendet)